Das Gerätturnen findet seine Anfänge in der Turnbewegung mit der Eröffnung des ersten öffentlichen Turnplatzes durch „den Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn im Jahre 1811. Seit den 1. Olympischen Spielen 1896 in Athen im Programm bildet es die Kernsportart im Deutschen Turner-Bund.

Unterschieden wird der weibliche Bereich mit den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden vom männlichen Bereich mit den sechs Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck.

Das Wettkampfprogramm im DTB (Deutscher Turnerbund) reicht von den Pflichtübungen im Breitensport (P-Stufen) über das modifizierte Kürprogramm in den Leistungsklassen (LK 1-4 ) bis hin zum Kürprogramm nach den internationalen Bestimmungen des Code of Points (CoP).

Die TVP-Gruppen im Bereich Gerätturnen trainieren im Schnitt zweimal pro Woche und nehmen jährlich an den Rundenwettkämpfen im Turngau Amper-Würm teil (P-Stufen oder modifiziertes Kürprogramm). Neben den Wettkämpfen wird das Können auch beim Sommerturnfest, Herbstschauturnen, Showabend, Vereinsmeisterschaften und auf Turnfesten präsentiert.

 

Ansprechpartner/in
Lisa Zickl
Gerätturnen – weiblich
E-Mail: Gerätturnen@tv-prittriching.de
Telefon: 0176/67763623
Ansprechpartner/in
Rebecca Huber
Gerätturnen – weiblich
E-Mail: Gerätturnen@tv-prittriching.de
Telefon: 0176/49038829
Ansprechpartner/in
Benjamin Durner
Gerätturnen – männlich
E-Mail: Gerätturnen@tv-prittriching.de
Telefon: 0171/8646233

 

Trainingszeiten:

Gerätturnen von 6 bis 8 Jahre – weiblich

Freitag 15:30 – 17:30 Uhr Neue Halle

Gerätturnen von 8 bis 10 Jahre – weiblich

Mittwoch 16:30 – 18:30 Uhr Neue Halle
Freitag 15:30 – 17:30 Uhr Neue Halle

Gerätturnen von 8 bis 13 Jahre – weiblich

Mittwoch 16:30 – 18:30 Uhr Neue Halle
Freitag 17:30 – 19:30 Uhr Neue Halle

Gerätturnen von 8 bis 15 Jahre – männlich

Dienstag 17:30 – 19:30 Uhr Neue Halle
Freitag 17:30 – 19:30 Uhr Neue Halle

Gerätturnen ab 16 Jahre –  mixed

Dienstag 19:00 – 21:00 Uhr Neue Halle
Freitag 19:00 – 21:00 Uhr Neue Halle

Vor dem ersten Training bitte Kontakt mit dem Ansprechpartner aufnehmen.